Carmignac Patrimoine A EUR Acc

Aktualisieren
gleichbleibend  623,49 € ±0,00%
±0,00 € ISIN FR0010135103 | WKN A0DPW0 20.11.2019  15:33

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Carmignac Gestion S.A.
Fondsart: Sonstige
Land: Frankreich
Fondswährung: Euro
NAV: --
Auflage: 07.11.89
Fondsalter: 30 Jahre
Fondsvolumen*: 11.755 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 10.230 Mio EUR
Fondsmanager: David Older
Rose Ouahba
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 15.11.2019
**Stand: 15.11.2019

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 4,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 1,50%
Total Expense Ratio: 1,86%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 4,97% 5,69%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -3,27%
Längste Verlustperiode*:   8 Monate

Zusammensetzung

Währungen
Stand: 31.10.19

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +0,14% +1,40% +2,10% +3,68% +6,70% -2,00% +3,52% +28,77% +716,35%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

Der Fonds hat zum Ziel, die Performance seines Referenzindikators über eine Dauer von mehr als drei Jahren zu übertreffen. Der Referenzindikator ist der folgende zusammengesetzte Index: zu 50% der weltweite Aktienindex MSCI AC WORLD NR (USD) (mit Wiederanlage der Nettodividenden) und zu 50% der weltweite Rentenindex Citigroup WGBI All Maturities (mit Wiederanlage der Erträge). Der Indikator wird vierteljährlich angepasst und für auf EUR lautende und abgesicherte Anteile in EUR und für nicht abgesicherte Anteile in die Referenzwährung des jeweiligen Anteils umgerechnet. Die wichtigsten Performancetreiber des Fonds sind folgende:\n- Aktien: Der Fonds ist zu höchstens 50% seines Nettovermögens in\ninternationalen Aktien (alle Kapitalisierungen, ohne Beschränkung auf eine bestimmte Branche oder geographische Region, einschließlich Schwellenländer bis zur Höhe von 25% des Nettovermögens) engagiert.\n- Zinsprodukte: Das Nettovermögen des Fonds ist zu 50% bis 100% in fest- und/\noder variabel verzinslichen sowie öffentlichen und/oder privaten Anleiheprodukten und in Geldmarktprodukten angelegt. Das durchschnittliche Rating des vom Fonds gehaltenen Anleihebestands liegt gemäß der Skala von mindestens einer der wichtigsten Rating-Agenturen bei mindestens „Investment Grade“. Der Anteil von Zinsprodukten der Schwellenländer darf 25% des Nettovermögens nicht überschreiten.\n- Währungen: Der Fonds kann zum Aufbau von Engagements und zu\nAbsicherungszwecken andere Währungen als die Bewertungswährung des Fonds einsetzen. Bis zu 15% des Nettovermögens dürfen in sogenannten „Contingent Convertible“-Anleihen („CoCos“) angelegt werden. CoCos sind komplexe, regulierte nachrangige Schuldtitel, die unterschiedlich strukturiert sein können. Die Entscheidung, Schuldtitel zu erwerben, zu halten oder zu veräußern, erfolgt nicht automatisch und ausschließlich auf Grundlage deren Rating, sondern stützt sich auch auf eine interne Analyse, die vor allem auf den Kriterien Rentabilität, Bonität, Liquidität und Fälligkeit basiert. 2 Der Fondsmanager kann sogenannte „Relative-Value-Strategien“ zur Steigerung der Fondsperformance einsetzen, die den „relativen Wert “ unterschiedlicher Instrumente nutzen. Er kann auch Verkaufspositionen mittels derivativer Produkte eingehen. Bei diesem Anteil handelt es sich um einen thesaurierenden Anteil. Sonstige Informationen: Die Gesamtduration des Portfolios aus Zinsprodukten und -instrumenten beträgt zwischen -4 und +10. Die modifizierte Duration wird definiert als Veränderung des Portfoliokapitals (in %) bei einer Zinsänderung um 100 Basispunkte. Der Fonds schließt feste und bedingte Terminkontrakte ab, um das Portfolio abzusichern, Arbitragen auszuführen und/oder um es (direkt oder über Indizes) folgenden Risiken auszusetzen: Währungen, Unternehmensanleihen (bis zu 10% des Nettovermögens), Zinssätze, Aktien, ETF, Dividenden, Volatilität, Varianz (wobei für die beiden letzteren Kategorien zusammengenommen eine Obergrenze von 10% des Nettovermögens gilt) und Rohstoffe (bis zu einer Obergrenze von 10% des Vermögens). Bei den eingesetzten Derivaten handelt es sich um Optionen (einfach, Barrier, binär), fixe Terminkontrakte (Futures/ Forwards), Swaps (darunter Performance-Swaps) und CFD (contracts for difference), denen einer oder mehrere Basiswerte zugrunde liegen. Das globale Engagement in derivativen Instrumenten wird bestimmt durch die voraussichtliche Hebelwirkung der Stufe 2 in Verbindung mit dem VaR-Limit des Fonds, das höchstens doppelt so hoch sein darf wie jenes des Referenzindikators. Der Fonds kann bis zur Höhe von 10% des Nettovermögens in Anteile oder Aktien von OGA investiert sein. Dieser Fonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von 3 Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen. Der Anleger kann auf einfache Anfrage an jedem Werktag seine Anteile verkaufen. Zeichnungs- und Rücknahmeanträge werden an jedem Tag der Berechnung und Veröffentlichung des Nettoinventarwerts (NIW) bis 18.00 Uhr MEZ/MESZ gesammelt und am darauf folgenden Werktag auf der Grundlage des NIW des Vortags ausgeführt.

News

ARD-Börse: Proteste in Hongkong - Druck auf Börsen und Wirtschaft weltweit

ARD-Börse: Vapiano macht weiter Verlust

B5 Börse 14.14 Uhr: Schlechte Nachricht für Conti-Beschäftigte

Mittagsmagazin vom 20.11.2019

Alibaba: Börsengang in Hongkong kleiner als gedacht

B5 Börse 13.14 Uhr: Verdi kritisiert Zalando

tagesschau24 Mittagsbericht vom 20.11.2019

tagesschau Mittagsbericht vom 20.11.2019

B5 Börse 12.20 Uhr: Dax rutscht ab

Börse 11.45 Uhr: Finanzsystem in Gefahr?

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 20.11.2019

ARD-Börse: Wirecard verspielt Vertrauen der Anleger