Catella Bavaria

Aktualisieren
gleichbleibend  10,41 € ±0,00%
±0,00 € ISIN DE000A2AS909 | WKN A2AS90 07.07.2020  14:18

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Catella Real Estate AG
Fondsart: Immobilienfonds
Land: Deutschland
Fondswährung: Euro
NAV: 10,41
Auflage: 15.12.16
Fondsalter: 4 Jahre
Fondsvolumen*: 82 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 106 Mio EUR
Fondsmanager: --
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausschüttungsintervall: jährlich
 
*Stand: 06.07.2020
**Stand: 06.07.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 5,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,75%
Total Expense Ratio: --%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 0,84% 0,86%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -0,10%
Längste Verlustperiode*:   7 Monate

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 29.02.20

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: ±0,00% +0,19% +0,58% +1,36% +2,94% +7,70% --% --% +8,03%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

FONDSSTRATEGIE -Erwerb von Objekten im Volumen ab 5 Mio. EUR insbesondere in den Städten Augsburg, Erlangen, Fürth, München und Nürnberg. Im Fokus stehen etablierte Lagen -Bei der Akquisition der Objekte spielen Kriterien wie Urbanität (Einbettung der Objekte in das städtische Leben) und Robustheit der Städte (Hoher Diversifizierungsgrad der Beschäftigungsstruktur als Maßstab) eine entscheidende Rolle -Vermeidung von Klumpen-Risiken auf Portfolioebene: Erwerb von Objekten mit mehreren Nutzungsarten im Gebäude („Mixed-Use-Gebäude“) sowie ausgeprägter Mietermix zur Vermeidung etwaiger Konzentrationsrisiken bei einzelnen Großmietern („Multitenant-Objekte“) -Risikostrategie: Der Fonds ist auf „Core/Core+“-Investments ausgelegt. Dies sind vornehmlich hochwertige, bestehende Immobilien mit langfristigen Mietverträgen sowie Immobilien mit Entwicklungspotenzial. Die Haltedauer ist langfristig vorgesehen und dient einem stabilen Cash-Flow sowie einer risikoadjustierten Anlage. Es werden Objekte in Groß- und Mittelstädten gleichermaßen geprüft, um die Rendite-Performance zu optimieren. -Als Anlageziele werden primär die Erwirtschaftung kontinuierlicher Mietertrage und entsprechende jährliche Ausschüttungen gesehen

News

Börse 20.00 Uhr: Das war der Tag

36.000 Jobs bei United Airlines bedroht

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 08.07.2020

B5 Börse 18.19 Uhr: Corona-Sorgen belasten Dax

Siemens: Kein Stellenabbau in Deutschland wegen Corona

Börse 17.45 Uhr: Tagesfazit mit Schlussdax

Börse 17.30 Uhr: Tagesfazit ohne Schlussdax

tagesschau Nachmittagsbericht vom 08.07.2020

Autonachfrage in China gebremst

B5 Börse 16.15 Uhr: Gold über 1.800 Dollar

Bayer bewegt sich im Glyphosat-Rechtsstreit

Börse 15.45 Uhr: Autobauer in der Krise