Danske Invest SICAV European Bond A

Aktualisieren
steigend  21,04 € +0,61%
+0,13 € ISIN LU0088125439 | WKN 989553 27.03.2020  12:31

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Danske Invest Management Company S.A.
Fondsart: Rentenfonds
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
Auflage: 02.07.98
Fondsalter: 22 Jahre
Fondsvolumen*: 26 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 14 Mio EUR
Fondsmanager: Rikke Secher
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 26.03.2020
**Stand: 26.03.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 0,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,80%
Total Expense Ratio: 1,10%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 10,83% --%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 31.12.19

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: -3,84% +7,51% +12,32% +10,45% +19,08% --% --% --% +19,83%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Anlageidee

Der Fonds investiert in Anleihen, die an einer amtlichen Wertpapierbörse oder einem entsprechenden anerkannten Markt für Anleihen notiert sind. Die Anleihen sollen vorwiegend in Euro oder einer anderen Währung eines EU- oder EWR-Mitgliedsstaats denominiert sein.

News

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 30.03.2020

Börse 20.00 Uhr Das war der Tag

Etwas Corona-Hoffnung in Italien

L'Oréal nicht mehr so schön

Krisengewinner HelloFresh

Dürr kann Jahresziel nicht halten

Brent-Öl so billig wie zuletzt 2002

Börse 17.45 Uhr Tagesfazit mit Schlussdax

Börse 17.30 Uhr Tagesfazit ohne Schlussdax

tagesschau Nachmittagsbericht vom 30.03.2020

B5 Börse 17.13 Uhr: Anleger setzen auf wirtschaftliche Erholung

Wüstenrot hält Dividende stabil

B5 Börse 16.08 Uhr: Freundliche US-Börsen sorgen für Dax-Plus

Commerzbank-Aktionäre gehen leer aus

Börse 15.45 Uhr Kein klarer Trend an der Börse

ARD-Börse: Gold – wirklich ein „sicherer Hafen“?