DWS Vermögensmandat Balance

Aktualisieren
steigend  127,57 € +0,23%
+0,29 € ISIN LU0309483435 | WKN DWS0NL 01.12.2020  09:10

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: DWS Investment S.A.
Fondsart: Mischfonds
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
Auflage: 01.10.07
Fondsalter: 13 Jahre
Fondsvolumen*: 1.528 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 1.528 Mio EUR
Fondsmanager: Hartwig Kos
Michael Ficht
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausschüttungsintervall: jährlich
 
*Stand: 27.11.2020
**Stand: 27.11.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 4,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 1,70%
Total Expense Ratio: 1,63%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 11,60% 8,05%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 30.09.20

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +0,75% +8,19% +7,43% +10,77% +3,35% +6,31% +8,45% +42,75% +33,25%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Anlageidee

Ziel der Anlagepolitik ist die Erwirtschaftung eines positiven Anlageergebnisses. Um dies zu erreichen kann der Fonds in verzinsliche Wertpapiere, Aktien, Fonds und Zertifikate unterschiedlicher Ausprägung anlegen. Je nach Marktlage werden 30% bis 70% des Fondsvermögens in verzinsliche Wertpapiere, Fonds (soweit diese zu maximal 30% in Aktien anlegen) und Zertifikate, denen Renten zu Grunde liegen angelegt. Weitere 30% bis 70% des Fondsvermögens können in Vermögenswerte angelegt werden, die generell ertragsreicher, aber auch generell schwankungsintensiv sein können. Zu diesen Vermögenswerten gehören u. a. Aktien, Aktienfonds, Derivate, denen Aktien zugrunde liegen (Finanzinstrumente, deren Wert von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte abhängt, z.B. eines Wertpapiers) oder Anlagen von Emittenten, die in Schwellenländern ansässig sind. Zur Optimierung des Anlageziels bzw. zur Absicherung gegen mögliche Kursverluste können derivative Techniken eingesetzt werden. Die Auswahl der einzelnen Anlagen liegt im Ermessen des Fondsmanagements.

News

EZB: Werden die Anleihenkäufe verlängert?

Deutsche Bank: 350 Jobs in Bonn und Frankfurt weg

tagesschau Mittagsbericht vom 01.12.2020

tagesschau24 Mittagsbericht vom 01.12.2020

Biontech beantragt Zulassung

MüRü: Endlich eine Gewinnprognose

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 01.12.2020

SNP mit SAP-Fantasie

Sehr viel Unsicherheit bei Corestate

Opec+ verschiebt Gespräche

Milliardenerlös für Bayer