Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den Fonds-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum Investmentfonds First State AsPac Leaders A (ISIN GB00B54S3722, WKN A0YC0W). Man unterscheidet Aktienfonds, Geldmarktfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds sowie globale/internationale bzw. Länderfonds und Branchenfonds.

First State Investments ICVC Stewart Investors Asia Pacific Leaders Fund A

Aktualisieren
fallend  2,30 £ -0,07%
-0,00 £ ISIN GB00B54S3722 | WKN A0YC0W 21.02.2019  15:45
Aktueller Kurs: 2,30 £
Vortag: (21.02.19) 2,30 £
52-Wochenhoch: 2,42 £
52-Wochentief: 2,12 £
Fondswährung: Britisches Pfund
Börsenplatz: Fonds-
gesellschaft
Fondsart: Aktienfonds
Fondsgesellschaft: First State Investments (UK) Limited
Fondsvolumen*: 6.832 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: -- Mio --
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausgabeaufschlag: 4,00%
Verwaltungsgebühr: 1,50%
Fondsalter: 9 Jahre
*Stand: 19.02.2019
**Stand: --
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Hinweis: Dieser Fonds nimmt nicht am vwd funds service teil. Diese Fondsplattform wird von der vwd GmbH bereitgestellt.

Börsenplätze First State AsPac Leaders A

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief
Fondsg. fallend2,30 £  -0,07% 21.02.19 15:45 -- -- --

Performance First State Investments ICVC Stewart Investors Asia Pacific Leaders Fund A

1 Woche -1,64%
6 Monate -4,11%
5 Jahre +72,83%
1 Monat -0,55%
1 Jahr +5,62%
10 Jahre --%
3 Monate +1,81%
3 Jahre +43,73%
seit Auflage +137,93%

News

B5 Börse 08.37 Uhr: Wirecard vorbörslich im Aufwind

Hat Ford ein Abgas-Problem?

Rhön-Klinikum fährt viel mehr Gewinn ein

Börse 08.00 Uhr: Tesla verliert Kaufempfehlung - Aktien schmieren ab

Baidu wächst

Wirecard beschwichtigt

B5 Börse 07.14 Uhr: Dax kaum verändert erwartet

B5 Börse 06.15 Uhr: Wall Street schließt im Minus

Börse 06.00 Uhr: Verluste an der Wall Street belasten Nikkei

Tesla: US-Magazin zieht Empfehlung für Model 3 zurück

Börse 20.15 Uhr: Lustloser Handel- DAX nur leicht im Plus

tagesschau24 Nachmittagsbericht vom 21.02.2019