Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den Fonds-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum Investmentfonds AGIF Dcy Eurp Stgy RT-€ (ISIN LU1173935856, WKN A14MUK). Man unterscheidet Aktienfonds, Geldmarktfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds sowie globale/internationale bzw. Länderfonds und Branchenfonds.

Allianz Global Investors Fund Allianz Discovery Europe Strategy RT13

Aktualisieren
fallend  91,11 € -0,90%
-0,83 € ISIN LU1173935856 | WKN A14MUK 28.01.2020  18:42
Aktueller Kurs: 91,11 €
Vortag: (28.01.20) 91,11 €
52-Wochenhoch: 95,54 €
52-Wochentief: 87,78 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Fonds-
gesellschaft
Fondsart: Sonstige
Fondsgesellschaft: Allianz Global Investors GmbH - Frankfurt
Fondsvolumen*: 74 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 2 Mio EUR
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausgabeaufschlag: --%
Verwaltungsgebühr: 1,30%
Fondsalter: 5 Jahre
*Stand: 27.01.2020
**Stand: 27.01.2020
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Hinweis: Dieser Fonds nimmt nicht am vwd funds service teil. Diese Fondsplattform wird von der vwd GmbH bereitgestellt.

Börsenplätze AGIF Dcy Eurp Stgy RT-€

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief
Fondsg. fallend91,11 €  -0,90% 28.01.20 18:42 -- -- --

Performance Allianz Global Investors Fund Allianz Discovery Europe Strategy RT13

1 Woche -2,57%
6 Monate -0,21%
5 Jahre --%
1 Monat -3,00%
1 Jahr -4,85%
10 Jahre --%
3 Monate +0,31%
3 Jahre -11,06%
seit Auflage -8,89%

News

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 29.01.2020

Börse 09.20 Ölpreis und Deutsche Post

B5 Börse 09.17 Uhr: Regulierer überprüfen Paketpreis-Erhöhungen

Bitcoin auf Dreimonatshoch

Comdirect mit Rekordgewinn

Santander überrascht positiv

B5 Börse 08.33 Uhr: GfK-Konsumklima zieht nach Herbstflaute wieder an

Siltronic ist unsicher

Toyota stoppt Produktion in China

Börse 07.45 Uhr Warten auf Boeing-Zahlen und US-Notenbank

LVMH nicht ganz so gut

Starbucks warnt vor Corona-Virus

Ebay enttäuscht beim Ausblick

Software AG schwächelt

B5 Börse 07.18 Uhr: Apple befürchtet Probleme durch Corona-Virus