Deka: EuroCap Protect 90 I

Aktualisieren
fallend  114,25 € -0,70%
-0,81 € ISIN LU0395920530 | WKN DK1A59 26.10.2020  17:56

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Deka International S.A.
Fondsart: wertgesicherte Fonds
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
NAV: 114,25
Auflage: 16.10.09
Fondsalter: 11 Jahre
Fondsvolumen*: 43 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 35 Mio EUR
Fondsmanager: Team Managed
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 23.10.2020
**Stand: 23.10.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 4,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,80%
Total Expense Ratio: 0,60%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 9,48% 6,59%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -4,64%
Längste Verlustperiode*:   3 Monate

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: --

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: -1,42% +0,09% -2,81% +4,13% -3,78% -1,27% -3,33% +10,46% +13,95%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

Das Anlageziel ist die mittel- bis langfristige 1:1 Beteiligung (Partizipation) des Anlegers an einer Aufwärtsentwicklung der Kurse der Aktienmärkte der Euroland-Mitgliedstaaten bis zu einem Höchstwert (Cap), der am Tag der Auflegung festgelegt wurde, unter Absicherung des Rücknahmepreises zum Ende eines jeden 6-jährigen Investitionszeitraums in Höhe von 100 % des Anteilwertes am Beginn der jeweiligen Investitionsperiode. Das Fondsmanagement verfolgt die Strategie, in Schuldverschreibungen, von einem Aktienindex abgeleitete Finanzinstrumente und/oder Zertifikate zu investieren. Der Fonds nimmt an der Wertentwicklung des EURO STOXX 50®-Preisindex in Relation zum Stand zu Beginn des jeweiligen Investitionszeitraums bis zu einer bestimmten Höchstgrenze (Cap) teil. Diese Höchstgrenze wird am Beginn des Investitionszeitraums festgelegt. Ein Zugewinn bezogen auf den Indexstand bedeutet nicht in gleichem Maß einen Anstieg des Anteilpreises. Der maximale Zugewinn für den Fonds tritt erst am Ende des jeweiligen Investitionszeitraumes ein, sofern der Index mindestens den Wert der Höchstgrenze (Cap) erreicht oder übersteigt. Liegt der Indexwert des EURO STOXX 50®-Preisindex am Ende des Investitionszeitraumes unter dem Indexwert zu Beginn des Investitionszeitraums, greift die Kapitalgarantie: der zu Beginn der Investitionsperiode garantierte Anteilpreis in Höhe des ersten Rücknahmepreises des Investitionszeitraums wird am Ende desselben erreicht. Hinweise: Der gezahlte Ausgabeaufschlag beziehungsweise die Restrukturierungsgebühr sowie eine gegebenenfalls abzuführende Kapitalertragsteuer auf die Fondserträge werden von der Kapitalgarantie nicht erfasst. Durch Verwendung des EURO STOXX 50®-Preisindex (dieser repräsentiert die Entwicklung der Börsenkurse ohne Berücksichtigung der Dividendenzahlungen) wird eine im Vergleich zum entsprechenden Performanceindex (dieser berücksichtigt Dividendenzahlungen) höhere Beteiligungsquote erreicht. Die Beteiligung an der Wertentwicklung des Aktienindex erfolgt über von Basiswerten abgeleitete Finanzinstrumente.

News

Harley Davidson zurück in der Spur

Corona-Gewinner Qiagen hebt Prognose an

Rocket Internet verschwindet Ende Oktober vom Kurszettel

Mercedes: Partnerschaft mit Aston Martin

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 27.10.2020

Übernimmt LVMH Tiffany doch?

Airbnb geht an die Nasdaq

tagesschau Nachmittagsbericht vom 27.10.2020

Apple knackt Milliardengrenze bei iPhones

tagesschau24 Nachmittagsbericht vom 27.10.2020