Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den Fonds-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum Investmentfonds MAF CN Sm Cos Fd A $ (ISIN LU0721876364, WKN A1JSXL). Man unterscheidet Aktienfonds, Geldmarktfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds sowie globale/internationale bzw. Länderfonds und Branchenfonds.

Matthews Asia Funds China Small Companies Fund A USD

Aktualisieren
fallend  21,90 $ -0,64%
-0,14 $ ISIN LU0721876364 | WKN A1JSXL 01.04.2020  21:34
Aktueller Kurs: 21,90 $
Vortag: (01.04.20) 21,90 $
52-Wochenhoch: 23,68 $
52-Wochentief: 16,45 $
Fondswährung: US-Dollar
Börsenplatz: Fonds-
gesellschaft
Fondsart: Aktienfonds
Fondsgesellschaft: Matthews International Capital Management, LLC
Fondsvolumen*: -- Mio --
Anteilsklassenvol.**: 12 Mio EUR
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausgabeaufschlag: 5,00%
Verwaltungsgebühr: 1,50%
Fondsalter: 8 Jahre
*Stand: --
**Stand: 31.03.2020
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Hinweis: Dieser Fonds nimmt nicht am vwd funds service teil. Diese Fondsplattform wird von der vwd GmbH bereitgestellt.

Börsenplätze MAF CN Sm Cos Fd A $

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief
Fondsg. fallend21,90 $  -0,64% 01.04.20 21:34 -- -- --

Performance Matthews Asia Funds China Small Companies Fund A USD

1 Woche +4,14%
6 Monate +19,61%
5 Jahre +76,33%
1 Monat -3,35%
1 Jahr +22,83%
10 Jahre --%
3 Monate +9,45%
3 Jahre +55,65%
seit Auflage +68,98%

News

tagesschau24 Nachmittagsbericht vom 02.04.2020

ARD-Börse: TdT Corona und die Autoindustrie

ARD-Börse: TdT Corona und die Autoindustrie

Fraport schließt Terminal 2

Siemens-Tochter bietet Corona-Tests an

B5 Börse 13.11 Uhr: Anleger bleiben vorsichtig

tagesschau24 Mittagsbericht vom 02.04.2020

tagesschau Mittagsbericht vom 02.04.2020

ARD-Börse: Gold – wirklich ein „sicherer Hafen“?

ARD-Börse: Risiken und Nebenwirkungen der Hilfspakete

Börse 11:45 Uhr US Notenbank mit neuen Hilfsmaßnahmen

Carl Zeiss Meditec warnt

Lufthansa-Aktie massiv runtergestuft

Fed lockert Verschuldungsregeln US-Banken