Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den Fonds-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum Investmentfonds BNPP Disr Techn C (ISIN LU0823421689, WKN A1T8X9). Man unterscheidet Aktienfonds, Geldmarktfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds sowie globale/internationale bzw. Länderfonds und Branchenfonds.

BNP Paribas Disruptive Technology Classic

Aktualisieren
steigend  1.510,27 € +0,80%
+12,00 € ISIN LU0823421689 | WKN A1T8X9 27.11.2020  08:04
Aktueller Kurs: 1.510,27 €
Vortag: (25.11.20) 1.498,27 €
52-Wochenhoch: 1.510,91 €
52-Wochentief: 916,49 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Fonds-
gesellschaft
Fondsart: Aktienfonds
Fondsgesellschaft: BNP Paribas Asset Management, (Lux)
Fondsvolumen*: 2.144 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 1.143 Mio EUR
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausgabeaufschlag: 0,03%
Verwaltungsgebühr: 1,50%
Fondsalter: 8 Jahre
*Stand: 25.11.2020
**Stand: 25.11.2020
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Hinweis: Dieser Fonds nimmt nicht am vwd funds service teil. Diese Fondsplattform wird von der vwd GmbH bereitgestellt.

Börsenplätze BNPP Disr Techn C

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief Umsatz Umsatz/St.
Fondsg. steigend1.510,27 €  +0,80% 27.11.20 08:04 -- -- -- -- --
Fondsg. fallend15.834,77 NOK  -0,67% 25.11.20 12:28 -- -- -- -- --

Performance BNP Paribas Disruptive Technology Classic

1 Woche +0,32%
6 Monate --%
5 Jahre --%
1 Monat -1,32%
1 Jahr --%
10 Jahre --%
3 Monate --%
3 Jahre --%
seit Auflage -0,88%

News

Börse 9.20 Uhr: Frankfurter Aktienmarkt startet mit Verlusten

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 30.11.2020

Deutsche Beteiligungs AG kürzt Dividende radikal

Grünes Licht für Tesla Model Y in China

Tabula rasa bei Corestate

Großbritannien: Zulassung von Biontech-Impfstoff in dieser Woche?

Prächtige Stimmung in Chinas Wirtschaft

Börse 7.45 Uhr: Händler in Frankfurt erwarten zum Auftakt Verluste

Autokäufer können kaum noch auf Rabatte hoffen

Börse 5.45 Uhr: Händler in Frankfurt erwarten zum Auftakt Verluste

Börse 7.45 Uhr: Händler in Frankfurt erwarten zum Auftakt Verluste

Gold auf Viermonatstief