ÖkoWorld Growing Markets 2.0 C

Aktualisieren
steigend  162,58 € +0,90%
+1,45 € ISIN LU0800346016 | WKN A1J0HV 17.09.2019  16:42

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: ÖkoWorld Lux S.A.
Fondsart: Aktienfonds
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
NAV: 162,58
Auflage: 17.09.12
Fondsalter: 7 Jahre
Fondsvolumen*: 126 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 56 Mio EUR
Fondsmanager: Alexander Funk
Felix Schnella
Alexander Mozer
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 09.09.2019
**Stand: 09.09.2019

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 5,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 1,76%
Total Expense Ratio: 2,32%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 12,51% 11,87%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -6,90%
Längste Verlustperiode*:   3 Monate

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 30.04.19

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +0,48% +1,56% +8,13% +9,55% +6,57% +14,57% +22,87% --% +62,91%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

ÖKO WORLD GROWING MARKETS 2.0 investiert insbesondere in Aktien von Unternehmen mit Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt in Schwellenländern, die • umwelt- und sozialverträgliche Technologien und Verfahren entwickeln, vertreiben oder verwenden. • sozial- und umweltverträgliche Produkte herstellen oder vertreiben. • Dienstleistungen anbieten, die eine nachhaltige Entwicklung, insbesondere umwelt- und sozialverträgliches Wirtschaften fördern. Zusätzlich berücksichtigt ÖKO WORLD bei der Auswahl der Unternehmen allgemeine Nachhaltigkeitskriterien, die unmittelbar negative Aspekte zur Sozial- und Umweltverträglichkeit benennen. Investments in Unternehmen, die aufgrund der politischen, rechtlichen und/oder kulturellen Verhältnisse in dem Staat, in dem sie ihren Sitz haben, nicht in der Lage sind, wesentliche ethische und soziale Anlagekriterien zu erfüllen, sollen dabei vermieden werden. Als Schwellenländer werden die Länder verstanden, die in den großen Referenzindizes der Schwellenmärkte enthalten sind oder das Potenzial dazu haben, darin aufgenommen zu werden.

News

Börse 9.30 Uhr: Deutsche Auftragslage stabil

Compugroup kauft sich selbst

ARD-Börse: Wie sehr beeinflusst die US-Notenbank Fed die internationalen Finanzmärkte?

Mehr Hoffnung für Roche

Börse 8.00 Uhr: Gespannte Erwartung oder Entspannung?

Hoffnung für Gerry Weber

Facebook startet Beschwerdegremium

TLG besorgt frische Mittel

Adobe enttäuscht

ARD-Börse: Google und Deutsche Börse - Traumhochzeit oder Datenkrake?

Börse 6.00 Uhr: Ölpreis fällt deutlich

Deutsche Börse paktiert mit Google