Janus Henderson Fund Continental European Fund R

Aktualisieren
steigend  11,90 € +0,00%
+0,00 € ISIN LU0201071890 | WKN A0DLKB 16.01.2020  10:09

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Henderson Management S.A.
Fondsart: Aktienfonds
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
NAV: 11,90
Auflage: 29.10.04
Fondsalter: 15 Jahre
Fondsvolumen*: 2.340 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 1.264 Mio EUR
Fondsmanager: John Bennett
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 16.01.2020
**Stand: 16.01.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 5,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 1,50%
Total Expense Ratio: 1,77%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 11,00% 10,91%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -5,61%
Längste Verlustperiode*:   3 Monate

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 30.09.19

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +0,53% +2,10% +7,43% +10,81% +25,94% +22,54% +35,30% +131,07% +216,70%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

Langfristig eine Kombination aus Gewinn und Wachstum oberhalb der gewöhnlichen Renditen auf den Märkten des europäischen Festlands.

News

ARD-Börse: Internationaler Wochenrückblick

ARD-Börse: Internationaler Wochenrückblick

Jenoptik bleibt auf Militärgeschäft sitzen

B5 Börse 20.17 Uhr: Neue Probleme bei Boeing

Börse 20.15 Uhr: Tagesfazit 17.01. für DLF

Börse 20.00 Uhr: Tagesfazit

B5 Börse 19.17 Uhr: Rekordjagd an der Wall Street geht weiter

B5 Börse 18.16 Uhr: Dax auf Rekordkurs

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 17.01.2020

ARD-Börse: Nationaler Wochenrückblick

Börse 17.45 Uhr: Tagesfazit ohne Schlussdax

Kion besser als gedacht

Behörde prüft Tesla-Fahrzeuge

Börse 17.30 Uhr: Tagesfazit ohne Schlussdax

tagesschau Nachmittagsbericht vom 17.01.2020