Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den Fonds-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum Investmentfonds WIP EM Fixed Income AX (USD) (ISIN LU0168400413, WKN 548133). Man unterscheidet Aktienfonds, Geldmarktfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds sowie globale/internationale bzw. Länderfonds und Branchenfonds.

Worldwide Investors Portfolio Sicav Emerging Markets Fixed Income Fund AX (USD)

Aktualisieren
gleichbleibend  22,38 $ ±0,00%
±0,00 $ ISIN LU0168400413 | WKN 548133 01.04.2020  15:45
Aktueller Kurs: 22,38 $
Vortag: (01.04.20) 22,38 $
52-Wochenhoch: 23,26 $
52-Wochentief: 21,83 $
Fondswährung: US-Dollar
Börsenplatz: Fonds-
gesellschaft
Fondsart: Rentenfonds
Fondsgesellschaft: Hauck & Aufhäuser Asset Management Services S.a r.l.
Fondsvolumen*: 17 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 0.225397 Mio EUR
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausgabeaufschlag: 3,50%
Verwaltungsgebühr: 0,85%
Fondsalter: 17 Jahre
*Stand: 30.03.2020
**Stand: 30.03.2020
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Hinweis: Dieser Fonds nimmt nicht am vwd funds service teil. Diese Fondsplattform wird von der vwd GmbH bereitgestellt.

Börsenplätze WIP EM Fixed Income AX (USD)

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief Umsatz Umsatz/St.
Fondsg. gleichbleibend22,38 $  ±0,00% 01.04.20 15:45 -- -- -- -- --

Performance Worldwide Investors Portfolio Sicav Emerging Markets Fixed Income Fund AX (USD)

1 Woche --%
6 Monate --%
5 Jahre --%
1 Monat --%
1 Jahr --%
10 Jahre --%
3 Monate --%
3 Jahre --%
seit Auflage --%

News

MVV hat einen neuen Großaktionär

Bitcoin steigt auf über 7.000 Dollar

Adidas benötigt angeblich Milliardenkredit

B5 Börse 20.15 Uhr: Ölpreis springt nach oben

Beiersdorf kassiert Jahresprognose

Börse 20.00 Uhr Das war der Tag

B5 Börse 18.35 Uhr: Dax schließt leicht im Plus

Manipulation bei Starbucks-Rivale Luckin Coffee?

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 02.04.2020

Börse 17.45 Uhr Tagesfazit mit Schlussdax

Börse 17.30 Uhr Tagesfazit ohne Schlussdax

tagesschau Nachmittagsbericht vom 02.04.2020

VW produziert 3D-Teile für Schutzausrüstung