Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den Fonds-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum Investmentfonds KBC Renta Forintrenta (ISIN LU0145230578, WKN A0HM80). Man unterscheidet Aktienfonds, Geldmarktfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds sowie globale/internationale bzw. Länderfonds und Branchenfonds.

KBC Renta Forintrenta

Aktualisieren
steigend  281.283,90 HUF +0,19%
+544,52 HUF ISIN LU0145230578 | WKN A0HM80 18.07.2018  17:24
Aktueller Kurs: 281.283,90 HUF
Vortag: (18.07.18) 281.283,91 HUF
52-Wochenhoch: 294.439,00 HUF
52-Wochentief: 277.578,00 HUF
Fondswährung: Ungarischer Forint
Börsenplatz: Fonds-
gesellschaft
Fondsart: Rentenfonds
Fondsgesellschaft: KBC Asset Management S.A.
Fondsvolumen*: 0.187209 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 1 Mio EUR
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausgabeaufschlag: 2,50%
Verwaltungsgebühr: 1,10%
Fondsalter: 15 Jahre
*Stand: 18.01.2018
**Stand: 17.07.2018
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Hinweis: Dieser Fonds nimmt nicht am vwd funds service teil. Diese Fondsplattform wird von der vwd GmbH bereitgestellt.

Börsenplätze KBC Renta Forintrenta

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief
Fondsg. steigend281.283,90 HUF  +0,19% 18.07.18 17:24 -- -- --

Performance KBC Renta Forintrenta

1 Woche --%
6 Monate -4,60%
5 Jahre +23,80%
1 Monat -0,11%
1 Jahr -0,87%
10 Jahre +82,21%
3 Monate -3,30%
3 Jahre +7,66%
seit Auflage +101,18%

News

Hermès: Chinesen lieben Luxus made in France

Börse 10.00 Uhr: Luxus unter China-Vorbehalt

B5 Börse 09.44 Uhr

B5 Börse 09.40 Uhr

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 20.07.2018

Börse 9.05 Uhr: Inflationsdaten weisen nach oben

Remy Cointreau: Premium-Cognacs zu teuer?

B5 Börse 08.42 Uhr: Microsoft im nachbörslichen Handel gesucht

B5 Börse 08.16 Uhr: DIHK warnt vor US-Zöllen

Morgan Stanley: Lieber RWE als Eon

BB Biotech - Verlierer der Marktturbulenzen

Autoindustrie läuft Sturm in Washington

B5 Börse 07.20 Uhr: Trump kritisiert US-Notenbank

Merck & Co. beugt sich Trump

Börse 7.00 Uhr: Microsoft bringt starke Zahlen