AB FCP I Eurozone Equity Portfolio AX

Aktualisieren
gleichbleibend  12,51 € ±0,00%
±0,00 € ISIN LU0095325956 | WKN 989729 19.10.2020  16:19

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.
Fondsart: Aktienfonds
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
Auflage: 26.02.99
Fondsalter: 22 Jahre
Fondsvolumen*: 1.109 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 10 Mio EUR
Fondsmanager: Avi Lavi
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 15.10.2020
**Stand: 15.10.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 5,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 1,50%
Total Expense Ratio: 1,78%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 29,75% 19,98%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 31.08.20

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: -0,55% -1,64% -2,17% +19,22% -12,39% -11,09% +14,66% +63,08% +25,90%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Anlageidee

Das Portfolio strebt einen langfristigen Kapitalzuwachs durch Investitionen in Dividendenpapiere von Unternehmen in der Eurozone an, die vom Anlagemanager als unterbewertet eingeschätzt werden. Das Portfolio verbindet einen Fundamentalwertansatz - einschließlich Feldforschung und langfristige Finanzprognosen - mit einem disziplinierten Anlageprozess zur Beurteilung des inneren Werts eines Unternehmens. Unter normalen Bedingungen investiert das Portfolio in rund 40 bis 70 Unternehmen.

News

Börse 20.00 Uhr: Das war der Tag

Fährt VW bald nicht mehr auf Ducati ab?

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 20.10.2020

Börse 17.45 Uhr: Tagesfazit mit Schlussdax

Börse 17.30 Uhr: Tagesfazit ohne Schlussdax

tagesschau Nachmittagsbericht vom 20.10.2020

Grenke gibt Entwarnung, aber...

Erste Corona-Anleihe heiß begehrt

Takkt kommt allmählich wieder in Takt

Gewinnschaden bei der Münchener Rück

Home-Office-Boom treibt Gewinn von Logitech