Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den Fonds-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum Investmentfonds AB I Eurozone Eq Pf A (ISIN LU0528102642, WKN A1C2LB). Man unterscheidet Aktienfonds, Geldmarktfonds, Mischfonds, Immobilienfonds und Rentenfonds sowie globale/internationale bzw. Länderfonds und Branchenfonds.

AB FCP I Eurozone Equity Portfolio A

Aktualisieren
fallend  28,04 € -0,11%
-0,03 € ISIN LU0528102642 | WKN A1C2LB 05.12.2019  01:18
Aktueller Kurs: 28,04 €
Vortag: (05.12.19) 28,04 €
52-Wochenhoch: 28,76 €
52-Wochentief: 23,18 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Fonds-
gesellschaft
Fondsart: Aktienfonds
Fondsgesellschaft: AllianceBernstein (Luxembourg) S.à r.l.
Fondsvolumen*: 1.559 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 353 Mio EUR
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausgabeaufschlag: 5,00%
Verwaltungsgebühr: 1,55%
Fondsalter: 9 Jahre
*Stand: 03.12.2019
**Stand: 03.12.2019
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Hinweis: Dieser Fonds nimmt nicht am vwd funds service teil. Diese Fondsplattform wird von der vwd GmbH bereitgestellt.

Börsenplätze AB I Eurozone Eq Pf A

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief
Fondsg. fallend28,04 €  -0,11% 05.12.19 01:18 -- -- --

Performance AB FCP I Eurozone Equity Portfolio A

1 Woche -1,78%
6 Monate +8,04%
5 Jahre +48,20%
1 Monat -1,30%
1 Jahr +11,61%
10 Jahre --%
3 Monate +3,62%
3 Jahre +29,35%
seit Auflage +135,49%

News

FMC: Morgan Stanley senkt den Daumen

Patrizia kauft für 1,2 Milliarden Euro Logistikflächen

tagesschau24 Mittagsbericht vom 06.12.2019

tagesschau Mittagsbericht vom 06.12.2019

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 06.12.2019

B5 Börse 12.17 Uhr: Dax vor freundlichem Wochenschluss

Daimler: G-Klasse und GLE gefragt

Börse 11.45 Uhr: China schiebt Daimler und BMW an

B5 Börse 11.15 Uhr: Autohersteller steigern Absatz

SUVs und China geben BMW neuen Schub

Kion und Jungheinrich: Gabelstapler-Aktien gefragt

Primark: Billig-Klamotten weniger profitabel

B5 Börse 10.14 Uhr: Dax kann sich gut behaupten

ARD-Börse: Deutsche Industrie bleibt in der Krise