UniImmo: Deutschland

Aktualisieren
gleichbleibend  92,51 € ±0,00%
±0,00 € ISIN DE0009805507 | WKN 980550 20.11.2020  17:14

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Union Investment Real Estate GmbH
Fondsart: Immobilienfonds
Land: Deutschland
Fondswährung: Euro
NAV: 92,51
Auflage: 01.07.66
Fondsalter: 54 Jahre
Fondsvolumen*: 14.030 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 14.030 Mio EUR
Fondsmanager: Alexander Link
Thomas Röhrs
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausschüttungsintervall: jährlich
 
*Stand: 19.11.2020
**Stand: 19.11.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 5,00%
Rücknahmegebühr: --%
Verwaltungsgebühr: 0,80%
Total Expense Ratio: --%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 0,41% 0,43%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -0,02%
Längste Verlustperiode*:   1 Monate

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 31.07.20

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +0,05% +0,15% +0,46% +0,93% +2,07% +8,25% +14,56% +29,87% +1.669,46%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

Ziel des Immobilienfonds ist es, aus den gehaltenen Immobilien bzw. Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften regelmäßige Erträge aufgrund zufließender Mieten sowie einen kontinuierlichen Wertzuwachs zu erwirtschaften. Der Fonds erwirbt überwiegend Immobilien aus Deutschland oder Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften. Darüber hinaus können auch Immobilien aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erworben werden. Mindestens 5 Prozent und maximal 49 Prozent des Fondsvermögens können in Liquiditätsanlagen, z.B. Bankguthaben und Geldmarktinstrumenten, angelegt werden. Bis zu 30 Prozent des Wertes aller erworbenen Immobilien dürfen durch Kredite fremdfinanziert werden. Der Fonds darf Geschäfte mit Derivaten nur abschließen, um vorhandene Vermögensgegenstände abzusichern. Die Anlageentscheidungen werden auf Basis von aktuellen Immobilien- und Kapitalmarkteinschätzungen getroffen.

News

Deutz dämpft die Erwartungen

Symrise kauft zu

Sixt traut sich wieder eine Prognose zu

Dicke Luft bei Daimler

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 23.11.2020

tagesschau Nachmittagsbericht vom 23.11.2020

B5 Börse 16.15 Uhr: Gelungener Wochenstart an der Wall Street

Metro mit vorübergehender Doppelspitze

Impfstoff: Wacker Chemie produziert für CureVac