W&W Euroland-Renditefonds

Aktualisieren
fallend  54,60 € -0,04%
-0,02 € ISIN DE0009780478 | WKN 978047 30.11.2020  16:19

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Fondsart: Rentenfonds
Land: Deutschland
Fondswährung: Euro
NAV: 54,60
Auflage: 14.02.00
Fondsalter: 21 Jahre
Fondsvolumen*: 58 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 45 Mio EUR
Fondsmanager: LBBW Asset Management
Ausschüttungsart: ausschüttend
Ausschüttungsintervall: jährlich
 
*Stand: 31.10.2018
**Stand: 31.10.2018

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 3,50%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,53%
Total Expense Ratio: 0,58%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 2,23% 1,68%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -0,41%
Längste Verlustperiode*:   4 Monate

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 31.10.20

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: ±0,00% +0,17% +0,98% +1,92% +1,48% +4,35% +5,89% +21,71% +60,76%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

Ziel der Anlagepolitik des Fonds sind möglichst hohe Erträge und Kapitalwachstum. Der Fonds investiert vorzugsweise in festverzinsliche Wertpapiere aus dem Euroraum mit kurzer bis mittlerer Restlaufzeit. Eine hohe Sicherheit der Anlagen steht dabei im Vordergrund. Es soll ein stabiler Ertrag erzielt werden.

News

Daimler baut Trucks in China

Promis steigen bei Cannabis-Start-up ein

Tesla verliert Tequila-Streit

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 02.12.2020

Allianz kauft in Australien zu

Gewinneinbruch bei Dr. Hönle

Eine Million Neukunden für Zalando

Johnson & Johnson startet Impfstoff-Zulassung

Neuer Chef für Corestate

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 01.12.2020

Bankenfusion in Spanien rückt näher

Nordex: 200 Millionen schwere Kapitalerhöhung