UniVorsorge 5 AZP

Aktualisieren
steigend  72,75 € +0,22%
+0,16 € ISIN LU0683715972 | WKN A1JLAG 09.07.2020  17:14

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Union Investment Luxembourg S.A.
Fondsart: Sonstige
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
Auflage: 01.11.11
Fondsalter: 9 Jahre
Fondsvolumen*: 503 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 126 Mio EUR
Fondsmanager: --
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 08.07.2020
**Stand: 08.07.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 3,00%
Rücknahmegebühr: --%
Verwaltungsgebühr: 0,60%
Total Expense Ratio: --%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 6,04% 4,61%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 31.05.20

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +0,61% +1,77% +2,44% +2,07% +0,82% +12,95% +17,67% --% +50,45%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Anlageidee

Ziel des Rentenfonds ist es, neben der Erwirtschaftung marktgerechter Erträge langfristig ein Kapitalwachstum zu erwirtschaften. Das Fondsvermögen wird überwiegend angelegt in internationale fest- und variabel verzinsliche Anleihen (einschließlich Zero-Bonds). Daneben können für den Fonds Wandel- und Optionsanleihen sowie Genussscheine erworben werden. Die Anlageentscheidungen werden auf Basis von aktuellen Kapitalmarkteinschätzungen getroffen. Es können auch bis zu 100% in Bankguthaben bzw. Geldmarktinstrumente investiert werden. Die durchschnittliche Kapitalbindungsdauer (Duration) des Fonds soll ca. 4 bis 16 Jahre betragen.

News

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 10.07.2020

ARD-Börse: Nationaler Wochenrückblick 10.07.2020

ARD-Börse: Nationaler Wochenrückblick 10.07.2020

ARD-Börse: Nationaler Wochenrückblick 10.07.2020

tagesschau Nachmittagsbericht vom 10.07.2020

tagesschau24 Nachmittagsbericht vom 10.07.2020

BASF: Corona drückt auf Ergebnis

Sony steigt bei Epic Games ein