ESPA BOND DANUBIA VT

Aktualisieren
fallend  174,08 € -0,19%
-0,33 € ISIN AT0000673199 | WKN A0LE76 25.05.2020  14:29

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: Erste Asset Management GmbH
Fondsart: Rentenfonds
Land: Österreich
Fondswährung: Euro
Auflage: 23.09.02
Fondsalter: 18 Jahre
Fondsvolumen*: 208 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: -- Mio --
Fondsmanager: Anton Hauser
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: --
**Stand: --

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 3,50%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,72%
Total Expense Ratio: --%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 5,93% 4,94%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 30.11.19

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +1,41% +2,13% -3,48% -2,80% +4,93% -1,32% -1,80% +26,59% +62,53%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Anlageidee

Der ESPA BOND DANUBIA ist ein Anleihenfonds. Als Anlageziel wird eine hohe Verzinsung des eingesetzten Kapitals, unter Inkaufnahme entsprechend höherer Risken, angestrebt. Um dieses Anlageziel zu erreichen, werden für den Investmentfonds überwiegend Staatsanleihen, die vorrangig von Emittenten der EU-Beitritts- und Euro-Konvergenzländer begeben oder garantiert werden, erworben. Im Rahmen des Absicherungskonzepts versucht die Verwaltungsgesellschaft unter anderem, den größtmöglichen Teil des Fremdwährungsrisikos je nach Marktlage nach ihrem Ermessen durch geeignete Strategien (z.B. durch Zinsterminkontrakte, Währungsterminkontrakte) gegen Euro abzusichern. In Anteile an Investmentfonds darf jeweils bis zu 10 % des Fondsvermögens und insgesamt bis zu 10 % des Fondsvermögens investiert werden. Der Fonds beabsichtigt gemäß den von der Österreichischen Finanzmarktaufsicht genehmigten Fondsbestimmungen mehr als 35% seines Fondsvermögens in Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten von Mitgliedsstaaten, Gebietskörperschaften oder internationalen Organisationen öffentlich-rechtlichen Charakters anzulegen. Deren genaue Auflistung finden Sie im Prospekt, Abschnitt II, Punkt 12. Derivative Instrumente können als Teil der Anlagestrategie und zur Absicherung von Vermögensgegenständen eingesetzt werden. Bezogen auf den Gesamtnettowert des Fondsvermögens können sowohl der Absicherung dienende Derivate als auch nicht der Absicherung dienende Derivate eine wesentliche Rolle spielen.

News

Börse 20 Uhr Das war der Tag

Sanofi will Regeneron-Anteile abstoßen

Insider: Siemens behält 45 Prozent von Siemens Energy

Encavis auf der Sonnenseite

Hella erwartet rote Zahlen und streicht Dividende

B5 Börse 18.14 Uhr: Dax schließt fast drei Prozent im Plus

Börse 17.45 Uhr Tagesfazit mit Schlussdax

Börse 17.20 Uhr Tagesfazit ohne Schlussdax

B5 Börse 17.14 Uhr: Rettungspaket für die Lufthansa steht

tagesschau Nachmittagsbericht vom 25.05.2020