HANSAwerte USD

Aktualisieren
fallend  43,68 € -0,00%
-0,00 € ISIN DE000A0RHG59 | WKN A0RHG5 29.01.2020  10:30

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH
Fondsart: Sonstige
Land: Deutschland
Fondswährung: Euro
Auflage: 30.12.10
Fondsalter: 9 Jahre
Fondsvolumen*: 24 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 21 Mio EUR
Fondsmanager: Nico Baumbach
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 24.09.2019
**Stand: 24.09.2019

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 5,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 1,30%
Total Expense Ratio: 1,51%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 14,54% 13,35%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 31.07.19

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: -1,03% +5,27% +9,21% +15,11% +33,69% +37,55% +17,38% --% -2,29%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Anlageidee

Das Fondsmanagement verfolgt das Anlageziel, eine bessere Wertentwicklung als die eines Referenzwertes zu erreichen. Dieser von der Gesellschaft festgelegte Referenzwert setzt sich zu jeweils 25 % aus den vier Edelmetallen Gold, Silber, Platin und Palladium zusammen. Um dies zu erreichen, investiert der Fonds überwiegend in Schuldverschreibungen, deren Wertentwicklung sich an der Preisentwicklung von Edelmetallen orientiert oder Derivate einsetzen, die von einem Finanzindex abgeleitet sind. In diesem Sinne muss der Finanzindex die Wertentwicklung von Edelmetallen wiedergeben. Daneben können Geldmarktinstrumente und Bankguthaben erworben werden. Aktien und Investmentfonds dürfen nicht erworben werden. Das Fondsmanagement darf für den Fonds Derivatgeschäfte zum Zwecke der Absicherung, der effizienten Portfoliosteuerung und der Erzielung von Zusatzerträgen, d.h. auch zu spekulativen Zwecken, einsetzen.

News

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 29.01.2020

B5 Börse 09.17 Uhr: Regulierer überprüfen Paketpreis-Erhöhungen

Börse 09.20 Ölpreis und Deutsche Post

Bitcoin auf Dreimonatshoch

Comdirect mit Rekordgewinn

Santander überrascht positiv

B5 Börse 08.33 Uhr: GfK-Konsumklima zieht nach Herbstflaute wieder an

Siltronic ist unsicher

Toyota stoppt Produktion in China

Börse 07.45 Uhr Warten auf Boeing-Zahlen und US-Notenbank

LVMH nicht ganz so gut

Starbucks warnt vor Corona-Virus

Software AG schwächelt

B5 Börse 07.18 Uhr: Apple befürchtet Probleme durch Corona-Virus