SEB Sustainability Fund Global C (EUR)

Aktualisieren
steigend  56,62 € +1,14%
+0,64 € ISIN LU0036592839 | WKN 971898 15.10.2019  19:31

Fondsdaten

Fondsgesellschaft: SEB Investment Management AB, Luxembourg Branch
Fondsart: Aktienfonds
Land: Großherzogtum Luxemburg
Fondswährung: Euro
NAV: --
Auflage: 19.02.92
Fondsalter: 28 Jahre
Fondsvolumen*: 57 Mio EUR
Anteilsklassenvol.**: 45 Mio EUR
Fondsmanager: Christian Darenhill
Ausschüttungsart: thesaurierend
Ausschüttungsintervall: --
 
*Stand: 11.10.2019
**Stand: 11.10.2019

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 5,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 1,50%
Total Expense Ratio: --%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 12,80% 11,08%
Sharpe Ratio: -- --
Max. Verlust (6 Monate):   -7,25%
Längste Verlustperiode*:   3 Monate

Zusammensetzung

Top-Holdings
Stand: 30.06.19

Fondsperformance

Zeitraum 1 W. 1 M. 3 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J. seit Auflage
Dieser Fonds*: +0,75% -0,63% +0,20% +1,00% +6,40% +24,93% +46,51% +136,79% +82,16%
Benchmark**: --% --% --% --% --% --% --% --% --%
* Kennzahlen werden auf Basis der letzten verfügbaren NAVs berechnet. Berechnung nach BVI-Methode.
** --

Konkurrenzanalyse

Konkurrenzanalyse

Risiko/Rendite-Matrix

Risiko/Rendite-Matrix

Wertentwicklung - 3 Jahre

Wertentwicklung 3 Jahre

Anlageidee

Ziel des SEB Sustainability Fund Global ist ein langfristiges Kapitalwachstum mit ausgewogenem Risikoniveau bei Berücksichtigung bestimmter Nachhaltigkeitskriterien. Auf Grundlage von Analyse und Selektion treffen wir aktive Anlageentscheidungen, um weltweit in Unternehmen außerhalb der Schwellenländer zu investieren. Wir verwenden einen objektiven und disziplinierten Anlageprozess, um Unternehmen ausfindig zu machen, die unseres Erachtens günstig bewertet und von hoher Qualität sind sowie stabile Aktienkurse aufweisen. Der Fonds nimmt sowohl ein Positiv-Screening als auch ein Negativ-Screening vor. Mit dem Positiv-Screening sollen Unternehmen identifiziert werden, die zu einer nachhaltigen ökologischen Entwicklung beitragen. Mit dem Negativ-Screening sollen Unternehmen ausgeschlossen werden, die beispielsweise gegen internationale Normen verstoßen.

News

B5 Börse 06:15 Uhr: Firmenbilanzen sützen Wall Street

Börse 05.50 Uhr: Brexit-Hoffnung treibt Börsen

Wacker Chemie kappt Prgnose

Börse 20.05 Uhr: Anleger setzen auf Brexit-Lösung

Börse 20.15 Uhr: erfolgreicher Börsentag

tagesschau24 Xetra-Schluss-Bericht vom 15.10.2019

Börse 18.00 Uhr: Wirecard Schlusslicht im Dax

Aphria auf "Droge"

Wacker Neuson zu pessimistisch

Drägerwerk-Aktie springt an