ComStage STOXX® Europe 600 Automobiles & Parts NR UCITS ETF I

Aktualisieren
fallend  75,10 € -5,57%
-4,43 € ISIN LU0378435043 | WKN ETF061 24.02.2020  17:36

Fondsdaten

Aktueller Kurs: 75,10 €
Vortag: (24.02.2020) 75,10 €
52-Wochenhoch: 94,61 €
52-Wochentief: 73,63 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Xetra ETF
Fondsart: ETF
Fondsgesellschaft: Lyxor Funds Solutions S.A.
Fondsvolumen: 17 Mio €
Ausschüttungsart: ausschüttend
Verwaltungsgebühr: 0,25%
Fondsalter: 11 Jahre

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 0,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,25%
Total Expense Ratio: 0,25%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 20,82% 19,32%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Währung

Performance ComStage STOXX® Europe 600 Automobiles & Parts NR UCITS ETF I

1 Woche -1,41%
6 Monate +5,80%
5 Jahre -20,85%
1 Monat -5,67%
1 Jahr -5,49%
 
3 Monate -9,55%
3 Jahre -15,29%
 

Anlageidee

Das Anlageziel des ComStage STOXX® EUROPE 600 Automobiles & Parts NR UCITS ETF besteht darin, den Anlegern einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des STOXX® EUROPE 600 Automobiles & Parts NR Index (ISIN EU0009658699) („Index“) anknüpft. Der Index bildet die Wertentwicklung der größten europäi schen Unternehmen des Automobil- und Zulieferindustriesekto rs ab. Bei der Berechnung des Index werden neben den Kurswer ten der in ihm enthaltenen Unternehmen auch Dividendenzahlungen abzüglich der Quellensteuer berücksichtigt. Informationen über den Index sind i m Internet unter www.stoxx.com verfügbar. Zur Erreichung des Anlageziels erwirbt der Fonds eine Anzahl von Aktien, die in ihrer Zusammensetzung in der Rege l nicht mit den im Index enthaltenen Aktien übereinstimmen. Um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen diesen Aktien und dem abzubildenden Index auszugleichen, schließt der Fonds mit der Commerzbank einen Tauschvertrag (sog. Index-Swap) ab.

News

Renault wird Nebenkläger gegen Ex-Chef Ghosn

Coronavirus - Ferrari schließt Museen in Italien

Google will weiter Geschäfte mit Huawei machen

Coronavirus: Mastercard mit Umsatzwarnung

Börse 7.45 Uhr: Light+Building & Börsengänge verschoben

Börse 5.45 Uhr: Hoffnung auf Covid-19-Medikament

Börse 20.00 Uhr: Das war der Tag

Evonik reduziert BVB-Beteiligung

B5 Börse 18.28 Uhr: Dramatische Verluste an Europas Börsen

Sanofi gründet Unternehmen für Arznei-Wirkstoffe

Miliardenstrafe für Wells Fargo