ComStage STOXX® Europe 600 Automobiles & Parts NR UCITS ETF I

Aktualisieren
fallend  88,68 € -1,43%
-1,29 € ISIN LU0378435043 | WKN ETF061 18.11.2019  13:12

Fondsdaten

Aktueller Kurs: 88,68 €
Vortag: (15.11.2019) 89,97 €
52-Wochenhoch: 94,61 €
52-Wochentief: 73,05 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Xetra ETF
Fondsart: ETF
Fondsgesellschaft: Commerz Funds Solutions S.A.
Fondsvolumen: 19 Mio €
Ausschüttungsart: ausschüttend
Verwaltungsgebühr: 0,25%
Fondsalter: 11 Jahre

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 0,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,25%
Total Expense Ratio: 0,25%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 23,25% 19,45%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Branchen

Performance ComStage STOXX® Europe 600 Automobiles & Parts NR UCITS ETF I

1 Woche -2,29%
6 Monate +8,65%
5 Jahre +21,52%
1 Monat +6,82%
1 Jahr +8,45%
 
3 Monate +17,37%
3 Jahre +8,85%
 

Anlageidee

Das Anlageziel des ComStage STOXX® EUROPE 600 Automobiles & Parts NR UCITS ETF besteht darin, den Anlegern einen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklung des STOXX® EUROPE 600 Automobiles & Parts NR Index (ISIN EU0009658699) („Index“) anknüpft. Der Index bildet die Wertentwicklung der größten europäi schen Unternehmen des Automobil- und Zulieferindustriesekto rs ab. Bei der Berechnung des Index werden neben den Kurswer ten der in ihm enthaltenen Unternehmen auch Dividendenzahlungen abzüglich der Quellensteuer berücksichtigt. Informationen über den Index sind i m Internet unter www.stoxx.com verfügbar. Zur Erreichung des Anlageziels erwirbt der Fonds eine Anzahl von Aktien, die in ihrer Zusammensetzung in der Rege l nicht mit den im Index enthaltenen Aktien übereinstimmen. Um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen diesen Aktien und dem abzubildenden Index auszugleichen, schließt der Fonds mit der Commerzbank einen Tauschvertrag (sog. Index-Swap) ab.

News

Börse 17.30: Tagesfazit ohne Schlussdax

tagesschau Nachmittagsbericht vom 18.11.2019

tagesschau24 Nachmittagsbericht vom 18.11.2019

Übernahmeschlacht um die Madrider Börse

Manchester United: Geld schießt keine Tore

Führungswechsel bei T-Mobile US

Börse 15.45: Volkswagen dämpft Erwartungen

ARD-Börse: Kommentar: Aramco - Rekorde von morgen mit Geschäften von gestern

ARD-Börse: Aramco kommt - Saudi Arabien mit dem größten Börsengang aller Zeiten?

ARD-Börse: Aramco - Rekorde von morgen mit Geschäften von gestern

B5 Börse 15.22 Uhr: Dax nun deutlicher im Minus

B5 Börse 14.22 Uhr: Milliardenaufträge für Airbus

Anti-Mietendeckel-Debatte beflügelt Immobilien-Aktien

Mittagsmagazin vom 18.11.2019

B5 Börse 13.34 Uhr: Deutsche Wohnen im Aufwind