Multi Units Luxembourg Lyxor LevDAX UCITS ETF EUR

Aktualisieren
fallend  81,33 € -0,31%
-0,25 € ISIN LU0252634307 | WKN LYX0AD 28.05.2020  21:48

Fondsdaten

Aktueller Kurs: 81,33 €
Vortag: (27.05.2020) 81,58 €
52-Wochenhoch: 122,90 €
52-Wochentief: 41,65 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Tradegate
Fondsart: ETF
Fondsgesellschaft: Lyxor International Asset Management S.A.S.
Fondsvolumen: 131 Mio €
Ausschüttungsart: thesaurierend
Verwaltungsgebühr: 0,40%
Fondsalter: 14 Jahre

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 0,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,40%
Total Expense Ratio: 0,40%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 67,30% --%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Währung

Performance Multi Units Luxembourg Lyxor LevDAX UCITS ETF EUR

1 Woche +9,17%
6 Monate -28,89%
5 Jahre -26,31%
1 Monat +18,43%
1 Jahr -14,71%
 
3 Monate -14,02%
3 Jahre -27,13%
 

Anlageidee

Anlageziel ist die Nachbildung der Aufwärts-und Abwärtsentwicklung des LEVDAX Index, der mit einem Hebelfaktor von zwei auf den Dividenden-reinvestierenden DAX („DAX“), den deutschen Haupt-Aktienindex, aufbaut und täglich neu ausgerichtet wird („Benchmark-Index“). Der Fonds versucht sein Anlageziel über eine indirekte Nachbildung zu realisieren, indem er eine Swapvereinbarung auf OTC-Märkten (Finanzderivat, das „FDI“) eingeht. Der Fonds investiert darüber hinaus in ein diversifiziertes Portfolio internationaler Aktien, dessen Wertentwicklung mittels des FDI gegen die Wertentwicklung des Benchmark-Index ausgetauscht wird. Der Fonds ist für den französischen Aktiensparplan (PEA) qualifiziert und investiert demnach mindestens 75 % der Vermögenswerte des Fonds in diversifizierte Aktien, die in der Europäischen Union ausgegeben werden.

News

Hamburger Hafen dockt in Bremen an

VW treibt Allianz mit Ford voran

Börse 20.00 Uhr: Das war der Tag

Börse 17.45 Uhr: Tages-Fazit mit Schluss-Dax

Börse 17.30 Uhr: Tages-Fazit ohne Schluss-Dax

tagesschau Nachmittagsbericht vom 28.05.2020

Bei VW rumort es gewaltig

Inflation auf tiefstem Stand seit 2016

ARD-Börse: Hoffnung auf Normalität – Aufbruchstimmung in der Reisebranche

ARD-Börse: Mode in der Krise – verändert Corona die Branche?

Eon-Chef will Online-HVs auch nach Corona

ARD-Börse: Siemens: Ausverkauf großer Industrieikonen – Sicht der Aktionäre

ARD-Börse: Schwere Rezession - trotzdem positive Signale vom Aktienmarkt