ComStage iBoxx € Sovereigns Germany Capped 1-5 TR UCITS ETF I

Aktualisieren
fallend  108,18 € -0,01%
-0,02 € ISIN LU0444606882 | WKN ETF521 23.11.2020  17:36

Fondsdaten

Aktueller Kurs: 108,18 €
Vortag: (23.11.2020) 108,19 €
52-Wochenhoch: 113,96 €
52-Wochentief: 108,00 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Xetra ETF
Fondsart: ETF
Fondsgesellschaft: Lyxor Funds Solutions S.A.
Fondsvolumen: 0.482876 Mio €
Ausschüttungsart: ausschüttend
Verwaltungsgebühr: 0,12%
Fondsalter: 11 Jahre

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 0,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,12%
Total Expense Ratio: 0,12%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 2,51% 1,60%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings

Performance ComStage iBoxx € Sovereigns Germany Capped 1-5 TR UCITS ETF I

1 Woche +0,03%
6 Monate -0,48%
5 Jahre -1,53%
1 Monat -0,23%
1 Jahr -0,93%
 
3 Monate -0,19%
3 Jahre -1,48%
 

Anlageidee

Das Anlageziel des ComStage iBOXX € Sovereigns Germany Capped 1-5 TR UCITS ETF besteht darin, den Anlegern e inen Ertrag zukommen zu lassen, der an die Wertentwicklun g des Markit iBOXX € Sovereigns Germany Capped 1-5 TR Index (ISIN GB00B3VF2Y27) („Index“) anknüpft. Der Index bild et die auf Euro lautenden Staatsanleihen mit Laufzeite n von 1 bis 5 Jahren ab, die von der Bundesrepublik Deutschland begeben werden. Das Gewicht einer einzelnen Anleihe ist auf 30% begrenzt (gecappt). Bei der Berechnung des Index wer den Zinszahlungen der in ihm enthaltenen Anleihen berück sichtigt. Informationen über den Index sind im Internet unter www.iboxx.com verfügbar. Zur Erreichung des Anlageziels erwirbt der Fonds eine Anzahl von Aktien. Um die Differenz in der Wertentwicklung zwischen diesen Aktien und dem abzubildenden Index auszugleichen, schließt der Fonds mit der Commerzba nk einen Tauschvertrag (sog. Index-Swap) ab.

News

Novartis setzt auf seine Riesen-Pipeline

ARD-BÖRSE: Aus 30 werden 40/ DAX- Reform perfekt

Starker Euro belastet KWS

Dax wächst auf 40 Werte

Börse 07.45 Uhr: USA und Japan in Rekordlaune

Wird Janet Yellen US-Finanzministerin?

Börse 05.50 Uhr: DAX wird DOW nach oben folgen

Deutz dämpft die Erwartungen