Hier finden Sie aktuelle Börsenkurse, den ETF-Chart, Kursinformationen und die Kursentwicklung zum ETF Xtr MSCI BRIdx UETF 1C (ISIN LU0292109344, WKN DBX1MR). Exchange Traded Funds sind börsengehandelte Investmentfonds. Unterschieden werden passiv verwaltete und aktiv gemanagte ETFs.

Xtrackers MSCI Brazil Index UCITS ETF(DR) 1

Aktualisieren
steigend  46,75 € +1,58%
+0,72 € ISIN LU0292109344 | WKN DBX1MR 19.03.2019  17:36
Aktueller Kurs: 46,75 €
Vortag: (19.03.2019) 46,75 €
52-Wochenhoch: 47,26 €
52-Wochentief: 30,57 €
Fondswährung: US-Dollar
Börsenplatz: Xetra ETF
Fondsart: ETF
Fondsgesellschaft: Deutsche Asset Management S.A.
Fondsvolumen: 155 Mio €
Ausschüttungsart: thesaurierend
Verwaltungsgebühr: 0,65%
Fondsalter: 12 Jahre
  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 3J
  • 5J
  • 10J

Börsenplätze Xtr MSCI BRIdx UETF 1C

Börsenplatz Kurs Diff. % Datum Zeit Eröffnung T.-Hoch T.-Tief Umsatz Umsatz/St.
Fondsg. steigend52,29 $  +0,95% 18.03.19 10:09 -- -- -- -- --
Xetra ETF steigend46,75 €  +1,58% 19.03.19 17:36 46,33 € 46,75 € 46,21 € 0 € 780
Stuttgart fallend46,10 €  -0,41% 19.03.19 21:55 46,27 € 46,75 € 46,10 € 0 € 110
Tradegate steigend46,32 €  +0,42% 19.03.19 22:01 46,50 € 46,52 € 46,50 € 0 € 68
Frankfurt steigend46,21 €  +0,31% 19.03.19 19:50 45,82 € 46,65 € 45,80 € 0 € 0
München steigend46,17 €  +0,82% 19.03.19 19:28 45,83 € 46,65 € 45,83 € 0 € 0
Hamburg steigend46,44 €  +1,36% 19.03.19 13:13 46,44 € 46,44 € 46,44 € 0 € 0
Düsseldorf steigend46,26 €  +0,81% 19.03.19 12:12 45,83 € 46,30 € 45,83 € 0 € 0

Performance Xtrackers MSCI Brazil Index UCITS ETF(DR) 1

1 Woche +1,69%
6 Monate +41,67%
5 Jahre +53,89%
1 Monat +0,26%
1 Jahr +11,22%
 
3 Monate +20,03%
3 Jahre +78,98%
 

News

Börse 8.00 Uhr: Rückschläge für Merck, Bayer und BMW

Norma erhöht die Dividende

B5 Börse 07.18 Uhr: Spielemarkt wird aufgemischt

Börse 7.00 Uhr: juristischer Rückschlag für Bayer

ARD-Börse: Rückschlag für Bayer im Glyphosat-Prozess

FedEx kassiert Gewinnprognose

Merck bricht Studie mit Krebsmittel ab

Börse 6.00 Uhr: juristischer Rückschlag für Bayer

Google steigt ins Videospielgeschäft ein

Münchener Rück will noch höher hinaus