Invesco Markets plc Invesco EURO STOXX Optimised Banks UCITS ETF A

Aktualisieren
steigend  45,94 € +1,86%
+0,84 € ISIN IE00B3Q19T94 | WKN A1JFG7 01.12.2020  15:58

Fondsdaten

Aktueller Kurs: 45,94 €
Vortag: (30.11.2020) 45,10 €
52-Wochenhoch: 61,76 €
52-Wochentief: 29,62 €
Fondswährung: Euro
Börsenplatz: Xetra ETF
Fondsart: ETF
Fondsgesellschaft: Invesco Investment Management Ltd.
Fondsvolumen: 282 Mio €
Ausschüttungsart: thesaurierend
Verwaltungsgebühr: 0,30%
Fondsalter: 10 Jahre

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag: 0,00%
Rücknahmegebühr: 0,00%
Verwaltungsgebühr: 0,30%
Total Expense Ratio: 0,30%

Risikokennzahlen

Zeitraum 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität: 49,13% 32,99%
Sharpe Ratio: -- --

Zusammensetzung

Top-Holdings

Performance Invesco Markets plc Invesco EURO STOXX Optimised Banks UCITS ETF A

1 Woche +2,34%
6 Monate +28,77%
5 Jahre -38,44%
1 Monat +38,11%
1 Jahr -19,99%
 
3 Monate +14,90%
3 Jahre -39,30%
 

Anlageidee

Der Source EURO STOXX Optimised Banks UCITS ETF will die Wertentwicklung des EURO STOXX® Optimised Banks Index1 (der „Referenzindex“) bieten. Der Referenzindex ist repräsentativ für Finanzdienstleistungsunternehmen, die aus dem STOXX® Europe 600 Index mittels bestimmter Filter ausgewählt werden. Der Fonds tut dies durch den Einsatz von Unfunded Swaps ("Swaps"). Diese Swaps sind eine Vereinbarung zwischen dem Fonds und einem genehmigten Kontrahenten, einen Strom an Kapitalflüssen gegen einen anderen Strom auszutauschen, erfordern jedoch nicht, dass der Fonds Sicherheiten stellt, da der Fonds bereits in einen Aktienkorb und in aktienbezogene Wertpapiere (d.h. Anteile) investiert hat. Die Wertentwicklung des Referenzindex geht im Austausch gegen die Wertentwicklung der Aktien und aktienbezogenen Wertpapiere vom Kontrahenten auf den Fonds über. Der Einsatz von Swaps kann die Gewinne und Verluste des Fonds vervielfachen.

News

tagesschau24 Nachmittagsbericht vom 01.12.2020

Prevent reicht neue US-Klage gegen VW ein

Entscheidung zu Biontech-Impfstoff noch im Dezember

EZB: Werden die Anleihenkäufe verlängert?

Deutsche Bank: 350 Jobs in Bonn und Frankfurt weg

tagesschau Mittagsbericht vom 01.12.2020

tagesschau24 Mittagsbericht vom 01.12.2020

Biontech beantragt Zulassung

MüRü: Endlich eine Gewinnprognose

tagesschau24 Eröffnungsbericht vom 01.12.2020

SNP mit SAP-Fantasie

Sehr viel Unsicherheit bei Corestate